Bergischer Zahnärzteverein e. V.

Fortbildung

Vereins-Archiv

Der Verein

Stellungnahmen

Dentale Links

Startseite Impressum Kontakt Mitgliedsantrag Homepage Sitemap

23. März 2019

Prof. Dr. Florian Beuer, Berlin

Prof. Dr. Florian Beuer

Update Vollkeramik

Vortrag

Samstag, 23.03.2019 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mahler Saal
Historische Stadthalle Wuppertal
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
www.stadthalle.de


Diese Veranstaltung wird von der
Zahnärztekammer Nordrhein finanziert.
Es gibt zur Halbzeit eine Pause mit Wasser, Kaffee und Tee.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung ist gebührenfrei

Prof. Dr. Florian Beuer
Charité Berlin

Curriculum vitae:

  • November 1994–Februar 2000 Studium der Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Februar 2000 Zahnärztliche Approbation
  • März 2000–Dezember 2001 Zahnärztlicher Vorbereitungsassistent in freier Praxis
  • seit Januar 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik der LMU München. Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. W. Gernet
  • Juni 2002 Promotion an der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik mit dem Thema: Klinische Untersuchung zur Randqualität keramischer Inlays nach 4 Jahren. Betreuer: Prof. Dr. Peter Pospiech
  • SS 2004–WS 2005/2006 Oberarzt in der klinischen Ausbildung
  • seit April 2004 Funktionsoberarzt an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. W. Gernet
  • September 2005 Zertifizierung im Bereich Implantologie mit Abschluss des Curriculums Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • September 2006 3. Preis Dental Talent Award (3M Espe)
  • November 2007–Juni 2008 Visiting Professor am Pacific Dental Instituete in Portland, Oregon, USA (Direktor: John Sorensen DMD, PhD)
  • Juni 2008 Förderpreis der Bayerischen Landeszahnärztekammer 2007
  • April 2009 Habilitation
  • Mai 2009 Erhalt der Lehrbefugnis für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit dem Schwerpunkt Zahnärztliche Prothetik
  • September 2009 1. Preis Robert-Frank-Award (CED of IADR)
  • September 2009 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)
  • Oktober 2009 Immatrikulation für den Studiengang Master in Medical Education (MME) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Stipendium)
  • April 2010 Ernennung zum qualifiziert fortgebildeten Spezialisten für zahnärztliche Prothetik (DGPro)
  • Arbeits- und Forschungsgebiete: Implantologie, Implantatprothetik, metallfreie Restaurationen, CAD/CAM in der Zahnheilkunde, Hochleistungskeramiken, Zirkonoxidgestützte Restaurationen, Rapid Prototyping, Beratung bei Unverträglichkeit von Dentalmaterialien (Ber-U-Dent)
  • seit April 2015 eine W3-Professur für Zahnärztliche Prothetik an der Charité – Universitätsmedizin Berlin angetreten und Leitung der Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre