Bergischer Zahnärzteverein

Sie sind hier: Startseite » Fortbildung » Zahnärzte

16. Januar 2021

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer, Greifswald

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer
Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer

Funktionelle Aspekte in der Parodontologie und Implantologie

Vortrag

Samstag, 16.01.2021 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mahler Saal
Historische Stadthalle Wuppertal
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
www.stadthalle.de

  • Anmeldung
  • Inhalt
  • Fortbildungspunkte
  • zur Person



Diese Veranstaltung wird aus Mitgliedsbeiträgen
des Bergischen Zahnärztevereins finanziert.
Es gibt zur Halbzeit eine Pause mit Wasser, Kaffee, Tee und Gebäck.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teilnahmegebühren:  
Mitglieder des BZÄV und der ZGiH gebührenfrei
Nichtmitglieder 60,00 €

Kaufunktionelle Aspekte wurden in der Vergangenheit als ätiologische Risikofaktoren bei der Entwicklung von Parodontalerkrankungen teilweise völlig ignoriert und sehr häufig kontrovers diskutiert. Dabei zeigen sowohl die historische als auch die aktuelle Forschung, dass Artikulationsstörungen ein Risikofaktor sein können für eine Schädigung des Zahnhalteapparates, angefangen von erhöhter Zahnbeweglichkeit bis hin zu einer verstärkten Entzündungsbereitschaft des Parodontiums. Zahnhalsdefekte und frakturierte Implantate können ebenfalls parafunktionelle Ursachen haben.
Es ist das Ziel, die o.g. Zusammenhänge aufzuzeigen anhand entsprechender klinischer Beispiele und wissenschaftlicher Daten.



Die Leitsätze und Empfehlungen der DGZMK und der BZÄK zur zahnärztlichen Fortbildung [343 KB] werden bei dieser Fortbildungs-Veranstaltung berücksichtigt.
Die Punktevergabe erfolgt streng nach den Vorgaben des Beirats Fortbildung der ZZQ.

Zahnärzte erhalten für diese Veranstaltung
3 Fortbildungspunkte (BZÄK/DGZMK).

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer
Universität Greifswald

Curriculum vitae:

  Studium der Zahnheilkunde, Universität Göttingen
1976 Staatsexamen und Approbation
1981 Promotion
1987 Habilitation
1988 Gastprofessur an der University of Minnesota, USA
1992 Rufe auf Lehrstühle (C4) in Greifswald, Freiburg und Jena
1993 Rufannahme an die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, seitdem Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontologie
1996 - 2002 Präsident des Konzils der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
seit 2001 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
2004 - 2007 Präsident der DGZMK
Juni 2006 Dr. h.c. der Staatlichen Medizinischen und Zahnmedizinischen Universität Moskau (RUS)
2007 Verleihung der Ehrennadel der Bundeszahnärztekammer in Gold
2007 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie
2009 Wahl in den Wissenschaftsrat (Science Committee) der Weltzahnärzte-vereinigung FDI (World Dental Federation)
2012 Wiederwahl in den Wissenschaftsrat (Science Committee) der FDI
2016 emeritiert, Fortführung der Lehre und Forschung
2017 Delegierter ZÄK M-V , Leitung Fortbildungsausschuß , Vorstand DGÄZ , Science Committee CED

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren